DIE ZEIT Verlagsgruppe

AGB / Datenschutz

Allgemeine Geschäftsbedingungen für DIE ZEIT KONFERENZEN

1. Allgemeines
1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Anmeldung und Teilnahme an den ZEIT KONFERENZEN.
1.2. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nur gegenüber solchen Teilnehmern, die als Unternehmer im Sinne des § 14 BGB angesehen werden.

2. Anmeldung und Vertragsschluss
2.1. Die Anmeldung für die Teilnahme an einer ZEIT KONFERENZ erfolgt schriftlich per Post an die Lukowski & Heitmann GmbH, Ballindamm 15, 20095 Hamburg, Fax unter 040-320-297-10 oder E-Mail zeit-konferenzen@zeit.de. Die Anmeldung stellt ein verbindliches Angebot auf den Abschluss eines Vertrages zur Teilnahme an der jeweiligen in der Anmeldung bezeichneten Veranstaltung dar. Auf die Anmeldung erhält der Teilnehmer eine automatische Bestätigung seiner Anmeldung. Diese stellt noch keine Verbindliche Annahme des Angebotes dar. Nach Prüfung der Verfügbarkeit erhält der Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung und im Falle einer kostenpflichtigen Veranstaltung eine Rechnung. Mit Zugang der Teilnahmebestätigung kommt der Vertrag zustande.
2.2. Die Teilnehmerzahlen können begrenzt sein oder ausschließlich "auf Einladung". Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Zahlungseingangs berücksichtigt.

3. Preise
3.1. Der in der Teilnahmebescheinigung genannte Preis ist der Endpreis und gegenüber dem Teilnehmer verbindlich.
3.2. Alle Preise enthalten die fällige Umsatzsteuer. Zusätzliche Liefer- und/oder Versandkosten fallen nicht an, soweit sie nicht gesondert ausgewiesen sind.
3.3. Sofern Sonderpreise für Ermäßigungen (Studenten, Senioren, Schwerbehinderte usw.) gewährt werden, ist dies ebenfalls gesondert ausgewiesen. Werden keine Ermäßigungen ausgewiesen, können diese auch nicht gewährt werden. Die Gewährung von Ermäßigung ist von dem ordnungsgemäßen Nachweis (Studentenausweis, Personalausweis mit Altersnachweis, Schwerbehindertenausweis im Sinne der Schwerbehindertenausweisverordnung) zu gewähren. Der Nachweis muss zu Beginn der Veranstaltung erbracht werden. Kann der Nachweis nicht erbracht werden, muss zu Beginn der Veranstaltung vom Teilnehmer die Differenz aus dem Vollpreis und dem ermäßigten Preis nachentrichtet werden, damit er zutrittsberechtigt ist.

4. Zahlung
4.1. Zahlt der Teilnehmer innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung nicht, kann die ZEIT vom Vertrag zurücktreten. Tritt DIE ZEIT von dem Vertrag zurück, verliert der Teilnehmer damit seinen Anspruch auf Teilnahme an der Veranstaltung.
4.2 Die Zahlung erfolgt über die jeweils angegebenen Wege. Soweit sich daraus zusätzliche Gebühren ergeben, die von der ZEIT erhoben werden, sind diese gesondert ausgewiesen. Sämtliche Preise und Gebühren sind unverzüglich bei Vertragsschluss fällig und spätestens am Veranstaltungstag.
4.2. Sollte eine Zahlung rückbelastet werden (z.B. wegen fehlender Deckung des bei der Bestellung angegebenen Kontos), hat der Teilnehmer der ZEIT jeglichen Schaden bzw. jegliche Aufwendung zu ersetzen, der/die aus der Rückbelastung entstehen. Hierzu gehören insbesondere die Bankgebühren sowie jeweils eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 5,00 pro Rückbelastung für die Bearbeitung durch DIE ZEIT. Im Falle der Rückbelastung ist DIE ZEIT berechtigt, vom Vertrag sofort zurückzutreten. Der Teilnehmer verliert damit seinen Anspruch auf Teilnahme an der gebuchten Veranstaltung. Weitergehende Ansprüche von der ZEIT gegen die Teilnehmer werden dadurch nicht berührt.

5. Widerrufsrecht eines Verbrauchers im Sinne des § 13 BGB
Widerrufsbelehrung
++++++++++++++++++
Widerrufsrecht:
Ist der Teilnehmer Verbraucher im Sinne des § 13 BGB kann er seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten der ZEIT gemäß Art. 246 § 2 i. V. m. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unseren Pflichten gem. § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB i.V.m. Art. 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:
Lukowski & Heitmann GmbH, Ballindamm 15, 20095 Hamburg
Fax 040-320-297-10
zeit-konferenzen@zeit.de
Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Teilnehmer die empfangene Leistung sowie Nutzung (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, hat er der ZEIT insoweit Wertersatz zu leisten. Verpflichtung zur Erstattungen von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Teilnehmer mit der Absendung der Widerrufserklärung und für DIE ZEIT mit deren Empfang.
Ende der Widerrufsbelehrung
++++++++++++++++++

6. Rücktritt/Storno
6.1. Möchte der Teilnehmer an der Veranstaltung nicht teilnehmen, so hat er seinen Rücktritt vom Vertrag schriftlich oder per E-Mail der ZEIT zu erklären.
a) Bei Rücktritt/Storno bis zu 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird die Teilnahmegebühr unter Einbehaltung einer Bearbeitungsgebühr von € 10,00 erstattet.
b) Bei Rücktritt/Storno bis zu acht Tagen vor Veranstaltungsbeginn wird die Teilnahmegebühr unter Einbehaltung einer Bearbeitungsgebühr von 50 % erstattet.
c) Bei Rücktritt/Storno von weniger als acht Tagen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 100 % der Teilnahmegebühr erhoben.
d) Für das ZEIT WIRTSCHAFTSFORUM gelten besondere Bedingungen für die Stornierung. Bei Rücktritt/Storno bis zu 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird die Teilnahmegebühr unter Einbehaltung einer Bearbeitungsgebühr von 20 % erstattet. Bei Rücktritt/Storno bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird die Teilnahmegebühr unter Einbehaltung einer Bearbeitungsgebühr von 50 % erstattet. Bei Rücktritt/Storno von weniger als 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 100 % der Teilnahmegebühr erhoben.
6.2. Ein weiteres Stornorecht des Teilnehmers wird nur aus wichtigem Grund gewährt. In diesem Fall erfolgt keine Erstattung.
6.3. Dem Vertragspartner bleibt das Recht vorbehalten, einen geringeren Aufwand zu beweisen.

7. Leistungen
7.1. Der Umfang der vertraglichen Leistung im Rahmen der jeweiligen Veranstaltung ergibt sich aus den jeweiligen Informationsunterlagen, gegebenenfalls vorhandenen Anmeldeformularen und der Teilnahmebestätigung der ZEIT.
7.2. Werden Leistungen nicht vertragsgemäß erbracht, hat der Teilnehmer Anspruch auf Abhilfe. Mängel müssen unverzüglich angezeigt werden. Ansprüche auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr aufgrund offensichtlich nicht vertragsgemäß erbrachter Leistung, sind innerhalb von 14 Tagen nach Abschluss der Veranstaltung geltend zu machen.
7.3. DIE ZEIT behält sich das Recht vor, im Veranstaltungsprogramm kurzfristig inhaltliche Änderungen vorzunehmen, soweit das notwendig ist und der Gegenstand der Veranstaltung dadurch nicht eingeschränkt wird, sowie in Ausnahmefällen einen Ersatzreferenten zu bestellen. Über die jeweiligen Änderungen wird der Teilnehmer rechtzeitig informiert.
7.4 Anreise, Übernachtung und Verpflegung sind im Veranstaltungsangebot nicht enthalten, es sei denn, Leistungen dieser Art sind in der Veranstaltungsbeschreibung ausdrücklich aufgeführt. Nimmt ein Vertragspartner ordnungsgemäß angebotene Leistungen ganz oder teilweise nicht in Anspruch, so entsteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr.
7.5. Ein Anspruch auf Entwicklung teilnehmerspezifischer Problemlösungen besteht nicht.

8. Absage der Veranstaltung/Terminverlegung/Austausch des Veranstaltungsleiters durch DIE ZEIT
8.1. Im Fall der Absage einer Veranstaltung erstattet DIE ZEIT die geleistete Zahlung zurück. Den Termin kann DIE ZEIT insbesondere bis zu 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn absagen, wenn die in der Veranstaltungsbeschreibung genannte Mindesteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Versendungskosten und sonstige Zusatzgebühren werden nur erstattet, wenn die Absage der Veranstaltung auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der ZEIT beruht.
8.2. Für den Fall der Terminverlegung ist der Teilnehmer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. DIE ZEIT verpflichtet sich, die Vertragspartner über eine der bei den Buchungen genannten Adressen (postalisch, per E-Mail, per Telefon usw.) nach eigenem Ermessen unverzüglich zu informieren. Die Übersendung einer solchen Information gilt als ausreichend. Etwaige vergebliche Reisekosten, Hotelbuchungen usw. werden von der ZEIT nur erstattet, wenn die Nicht-Information des Teilnehmers über die Absage der Veranstaltung auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz beruht.
8.3. Im Falle einer Absage wird die Teilnahmegebühr innerhalb von 14 Tagen in voller Höhe zurückerstattet. Dasselbe gilt bei Rücktritt des Teilnehmers aufgrund der oben genannten Gründe.

9. Haftung
9.1. Die Haftung der ZEIT aus vertraglichen, vertragsähnlichen, gesetzlichen, deliktischen oder sonstigen Rechtsgründen wird ausgeschlossen. Dies gilt nicht, wenn es um die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit geht oder die Verletzung auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten der ZEIT oder ihrer Erfüllungsgehilfen beruht, oder wenn es sich um die Verletzung einer für die Erreichung des Vertragszwecks wesentlicher Verpflichtungen (Kardinalpflichten) handelt. Wegen leicht fahrlässiger Verletzung der Kardinalpflichten ist die Haftung auf den vorhersehbaren Schaden sowie der Höhe nach auf den Betrag des Teilnehmerpreises beschränkt; ferner ist eine Haftung für Folgeschäden und mittelbarer Schäden ausgeschlossen.
9.2. Eine Haftung für Schäden, die bei der An- und Abreise zu den Veranstaltungsorten entstehen, ist ausgeschlossen.

10. Urheberrecht
10.1. Die ausgegebenen Veranstaltungsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur für den persönlichen Gebrauch verwendet werden. Eine Vervielfältigung, Verbreitung, Verarbeitung oder öffentliche Wiedergabe jeglicher Art ist grundsätzlich nicht gestattet und bedarf der schriftlichen Genehmigung der ZEIT.
10.2. Ton- und Videoaufzeichnungen und Beschreibungen von der Veranstaltung, den Veranstaltungsergebnissen im Ganzen oder in Teilen sind nicht gestattet.

11. Datenschutz
11.1. Die ZEIT erhebt, speichert, verändert und übermittelt die personenbezogenen Daten des Teilnehmers ausschließlich unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes.
Der Teilnehmer wird hiermit darüber informiert, dass die ZEIT sich vorbehält, den Namen des Teilnehmers sowie dessen Anschrift für Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung für Zwecke der Werbung für eigene Angebote zu nutzen sowie für fremde Angebote zu nutzen und an Dritte für Zwecke der Werbung zu übermitteln. Der Teilnehmer kann dieser Nutzung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Der Widerspruch braucht dabei keine Begründung zu enthalten und ist formfrei zu richten an: Die ZEIT. Der Teilnehmer hat auch das Recht, der Datennutzung gegenüber dem Dritten zu widersprechen, dem die Daten im Rahmen der vorgenannten Zwecke übermittelt worden sind.

12. Pflichten des Teilnehmers
12.1. Mit Vertragsabschluss verpflichtet sich der Teilnehmer, die bei der Veranstaltung gegebenenfalls geltende Hausordnung einzuhalten.
Bei groben Verstößen gegen die Hausordnung und bei gravierendem Fehlverhalten oder bei Störung der Veranstaltung kann der Veranstaltungsleiter im Namen der ZEIT nach Erteilung eines Hinweises den Teilnehmer von der Veranstaltung ausschließen. Dem Teilnehmer steht dann kein Anspruch auf Rückerstattung der bezahlten Gebühren zu.

13. Schlussbestimmung
13.1. Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner AGB Bestimmung berührt die Gültigkeit der übrigen Bestimmung nicht.
13.2. Ist der Teilnehmer Kaufmann im Sinne des HGB oder hat er seinen ständigen Wohnsitz im Ausland, so ist der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten Hamburg. DIE ZEIT behält sich das Recht vor, auch am Gerichtsstand des Teilnehmers zu klagen.
13.3. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN Kaufrechts. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Teilnehmer seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort hat.

Aktuelle Ausgaben» Alle Produkte

ZEIT CAMPUS

ZEIT GESCHICHTE

ZEIT STUDIENFÜHRER